Warum keinen Account erstellen und Vorteile genießen? Oder hast du vielleicht vergessen dich Einzuloggen? Natürlich darfst du auch gerne Anonym deine Bearbeitungen in diesem Wiki vornehmen.

Umbauarbeiten im NintendoWiki
Derzeit wird der Aufbau des NintendoWikis komplett umstrukturiert. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten!

Luigi’s Mansion 2

Aus NintendoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
60px Luigi’s Mansion 2
Luigi Mansion 2
(ルイージマンション2
Ruīji Manshon 2)
Luigi’s Mansion 2 (Europa & Australien)
Luigi’s Mansion: Dark Moon (Nordamerika)
140px
"Deutsche Verpackung"
Spieleserie: Mario
Verleger: Nintendo
Entwickler: Next Level Games
Konsole: Nintendo 3DS
Genre: Adventure
Spieler: 1
Vorgänger: Luigi’s Mansion
Veröffentlichungen
Japan: 20.03.2013
Amerika: 24.03.2013
Europa: 28.03.2013
Altersfreigabe
USK: 6
PEGI: 7

Luigi’s Mansion 2 ist ein Videospiel für den Nintendo 3DS. Der Protagonist dieses Adventures ist nicht der für diese Spieleserie typische Mario, sondern dessen Bruder Luigi.

Der etwas schreckhafte Luigi wird von Professor I. Gidd angeheuert, um ein gefährliches Gebiet namens Nachtschattental zu untersuchen. Dieses war bis vor einiger Zeit ein Ort, an dem sich friedliche Geister aufhielten, doch seitdem das mächtige Artefakt in Form eines Halbmondes zerstört wurde, planen die Geister böse Dinge. Luigis Ziel ist es nun, die Fragmente des Mondes wiederzufinden, um ihn zusammensetzen zu können und das Nachtschattental von dem plötzlich aufkommenden und unheilvollen Nebel zu befreien.

Das Spiel ist der Nachfolger von Luigi’s Mansion für den Nintendo GameCube, und auch die Handlung von Luigi’s Mansion 2 findet nach den Ereignissen des ersten Teils statt.

Spielkonzept[Bearbeiten]

Datei:Luigis Mansion 2 Screenshot.jpg
Luigi bei der Konfrontation mit einem Geist.

In Luigi’s Mansion 2 steuert der Spieler den Protagonisten Luigi durch verschiedene Gebäude des sogenannten Nachtschattentals, die von Geistern heimgesucht werden. Der Schreckweg 09/15, eine Verbesserung des Vorläufermodells eines Staubsaugers, der Geister wie Staub einsaugen kann, wird Luigi dabei von Professor I. Gidd zur Verfügung gestellt. Mit diesem Geistersauger kann Luigi nicht nur die unterschiedlichsten Geister bannen oder Wertgegenstände wie Goldbarren oder Juwelen sammeln, sondern auch mit Objekten wie Kurbeln oder Räder interagieren.

Die Geister müssen mit einem Stroboblitz geblendet werden, bevor sie aufgesaugt werden können. Je nach Kraft und Eigenschaft des Geistes gestaltet sich dieses Unterfangen als Kinderspiel oder Schwierigkeit. Des Weiteren besitzt der Geistersauger eine Düsterlampe, mit der unsichtbare Gegenstände sichtbar gemacht werden können, um weitere Rätsel zu lösen und Geheimnisse aufzudecken. Nach diesem Prinzip durchsucht Luigi auf der Suche nach den Bruchstücken des Finstermondes fünf verschiedene Areale, die unterschiedlich gestaltet sind und jeweils fünf Level und einen Bonus-Level beinhalten. Zudem muss in jedem Areal ein schwieriger Geist als Endboss bezwungen werden. Weitere Aufgaben sind das Sammeln von Juwelen und das fehlerfreie Abschließen der Missionen, um einen besseren Rang zu erhalten und zum besten aller Geisterjäger zu werden.

Handlung[Bearbeiten]

Datei:Informationslücke-Icon.png Dieser Abschnitt ist inhaltlich nicht vollständig und enthält möglicherweise Fehler oder Defizite. Hilf dem NintendoWiki, indem du diesen Artikel bearbeitest und inhaltlich füllst.

Charaktere[Bearbeiten]

Datei:Luigi Luigis Mansion 2.png
Der schreckhafte Protagonist Luigi.

Luigi[Bearbeiten]

Luigi, der Charakter der Spieleserie Super Mario und Bruder des bekannten Mario, ist der Protagonist in Luigi’s Mansion 2. Nach dem gemeinsamen Abenteuer in der Vergangenheit, ruft Professor I. Gidd Luigi zu Hilfe, als die freundlichen Geister des Nachtschattentals plötzlich bösartig werden. Er rüstet den ängstlichen Luigi mit dem Schreckweg 09/15 aus und schickt ihn erneut in eine Gruselvilla.

Der Klempner in dem grünen Gewand ist zwar ein zäher und widerstandsfähiger Bursche, ist jedoch weitaus ängstlicher als sein Bruder und erleidet Höllenqualen, wenn er durch die Anwesen streift und an jeder Ecke von gemeinen Geistern erschreckt wird. Als er aber erfährt, dass sein Bruder Mario von den Buu-Huus entführt wurde, nimmt er all seinen Mut zusammen und zeigt während des Abenteuers wahre Größe.

Professor Immanuel Gidd[Bearbeiten]

Immanuel Gidd ist ein ziemlich exzentrischer Professor, der bereits aus dem Vorgänger Luigi’s Mansion bekannt ist. Gidd hat durch den positiven Einfluss des Finstermondes die Geister des Nachtschattentals unterworfen und lässt diese für sich in seinem Labor arbeiten. Nachdem König Buu Huu allerdings den Finstermond in Einzelteile zersplittern lässt, verliert I. Gidd den Einfluss über die Gespenster. Er flüchtet in ein Notfall-Labor und bittet Luigi um Hilfe. Er schickt den grün gekleideten Helden in verschiedene Gebäude, um dort nach Finstermondstücken zu suchen. Dabei unterstützt er Luigi mit allerlei Erfindungen, die essentiell für das Vorankommen in den Gebäuden sind. Obwohl I. Gidd wirkt, als ob ihm Luigis Schicksal ziemlich egal wäre, hängt er ziemlich an dem schreckhaften Klempner. Mithilfe eines Kommunikationssystems namens Duo-Spukofon kann I. Gidd jederzeit mit Luigi reden und ihm Tipps geben.

Geister[Bearbeiten]

Im Nachtschattental existieren verschiedene Geister, die unterschiedliche Eigenschaften und Erscheinungen besitzen. Nachdem der Finstermond zerstört wurde, werden sie zu gemeinen und hinterhältigen Gespenstern, denen sich Luigi stellen muss. Unter den vielen Geistern ist auch ein ganz besonderer Gespensterhund, den I. Gidd als Polterpinscher bezeichnet. Dieser scheint, anders als die anderen Geister, wenig Interesse an bösen Taten zu haben und trifft einige Male auf Luigi.

Die Buu-Huus[Bearbeiten]

Buu Huus sind besondere Geister, die bereits viele Auftritte hatten. Sie sind besonders verschlagen und lieben es, Menschen zu erschrecken. Ihr Anführer ist König Buu Huu, und auch in diesem Abenteuer hat er seine Finger im Spiel. Durch die Zerstörung des Finstermondes besitzt er dank seiner neuen Krone die Kraft, alle Geister des Nachtschattentals zu kontrollieren, und er benutzt sie, um einen seiner Widersacher gefangen zu nehmen.

Schauplatz[Bearbeiten]

Die Geschehnisse in Luigi’s Mansion 2 finden im Nachtschattental statt. In diesem Tal existieren verschiedene Gebäude mit unterschiedlichen Themen; so stößt der Spieler in den Efeutürmen auf allerlei Pflanzen, im Ingenieurshof auf eine Menge Sand und im Schneebergwerk auf eine frostige Umgebung. Jedes Gebäude beinhaltet unterschiedliche Missionen, die nacheinander absolviert werden müssen, um eine Bonusmission sowie die Mission mit dem Endboss des jeweiligen Gebäudes freizuschalten. Nach dem Besiegen des Endbosses wird das nächste Gebiet freigeschalten.

Gruselvilla[Bearbeiten]

Die Gruselvilla ist ein altes Anwesen im Süden des Nachtschattentals. Hier experimentierte Professor I. Gidd mit den Geistern, bevor er aus dem Tal vertrieben wurde. Nun ist die Villa ein Gebäude voller paranormaler Aktivitäten. Das Anwesen erinnert an die Villa aus dem ersten Teil von Luigi’s Mansion.

Efeutürme[Bearbeiten]

Die Efeutürme sind zwei in den Himmel ragende Gebäude, hinter denen sich ein riesiger Baum befindet. Auch in den Türmen gibt es viele verschiedene Pflanzen, und natürlich existieren auch Geister in diesem Gebiet.

Ingenieurshof[Bearbeiten]

Der Ingenieurshof ist ein altes verlassenes Gebäude, in dem einst edle Uhren hergestellt wurden. Mit der Zeit wurde es von der kleinen Wüste, die den Hof umgibt, mit Sand überschüttet. Im Inneren gibt es jedoch noch intakte Technologie und sogar unterirdische Gemäuer.

Schneebergwerk[Bearbeiten]

Das Schneebergwerk besteht aus einer kleinen Berghütte und dem nahegelegenen Bergwerk, das von Geologen genutzt wurde. Die Umgebung ist von Schnee und Eis bedeckt, und im Inneren des Bergwerkes gibt es Stollen, die tief in den Untergrund führen.

Trugschloss[Bearbeiten]

Das Trugschloss ist ein gewaltiges Anwesen voller Schätze aus aller Welt. Es soll einem vermögenden Weltenbummler gehört haben, doch nun ist es Zentrum von paranormalen Aktivitäten.

Missionen[Bearbeiten]

Gebiet Juwelen Level Name Kurzbeschreibung Buu Huu
Gruselvilla Amethyst A-1 Schreckweg 09/15 Die Erfindung des Professors in der Villa finden und zurückbringen. Buugie-Woogie Garage
A-2 Zahnräder-Jagd Die Zahnräder für die Apparatur, die den Weg versperrt, finden. Spitzbuube Garteneingang
A-3 Bücherspuk Die paranormale Präsenz im Norden der Villa untersuchen. Buu-Buu Atelier
A-4 Trug und Täuschung Die geheimnisvolle Düsterlampe finden. Unbekannter Buu Speisesaal
A-5 Mitternachtsputz Die vielen Spinnennetze im Gebäude beseitigen. Schubibuu Bibliothek
Gegner Trug und Täuschung Die Ursache des Paranormalen dieses Gebiets untersuchen.
Bonus Operation Gänsehaut Geister in diesem Gebiet jagen.
Efeutürme Smaragd B-1 Klempnerwerk Die Maschinen in den Türmen wieder in Gang bringen. Buumerang Wassergenerator
B-2 Das Windradtor Das Windradtor beim Eingang zum großen Baum untersuchen. Bambuule Kanal
B-3 Friedhofgang Den alten Friedhof und das Mausoleum erkunden. Buutzemann Mausoleum
B-4 Pool-Party Das Geheimnis des Pools auf dem Dach lüften. Buurokrat Wohnung
B-5 Spitz, reiß aus Dem Polterpinscher den Schlüssel zum Windradtor abnehmen. Don Buuan Werkraum
Gegner Wipfelstürmer Die Ursache des Paranormalen dieses Gebiets untersuchen.
Bonus Operation Ekto Geister in diesem Gebiet jagen.
Ingenieurshof Rubin C-1 Zeit zum Einsatz Die alte Fabrik und den Eingang zum Uhrenturm untersuchen. Combuuter Lagerhalle
C-2 Luigi unter Tage Die geheimen Katakomben des Bauwerks untersuchen. Oktobuus Steinbruch
C-3 Ladehallen-Polterei Dem mächtigen Poltergeist den großen Uhrzeiger abnehmen. Buumann Kesselraum
C-4 Such das Stöckchen! Dem Polterpinscher den kleinen Uhrzeiger abnehmen. Buudini Uhrturmtor
C-5 Das Stück zum Glück Das letzte Bauteil für den Eingang zum Uhrenturm finden. Buubi Hauptgetriebe
Gegner Die Stunde der Wahrheit Die Ursache des Paranormalen dieses Gebiets untersuchen.
Bonus Operation Irrlicht Geister in diesem Gebiet jagen.
Schneebergwerk Saphir D-1 Eisiger Einstand Den Toad im eingeschneiten Bergwerk untersuchen. Buurzelbaum Seilbahnstation
D-2 In tiefster Kälte Die Geister aus dem Bergwerk austrieben. Ritter Buunibert Berghütte
D-3 Über den Abgrund Die Schlucht zum Versteck eines Geistes überqueren. Regenbuugen Tieflager
Gegner Schlitter-Schlacht Die Ursache des Paranormalen dieses Gebiets untersuchen.
Bonus Operation Spukweg Geister in diesem Gebiet jagen.
Trugschloss Diamant E-1 Der Haustürschlüssel Das Tor zum Trugschloss öffnen. Nabuuleon Buunaparte Geheimlabor
E-2 Doppeltes Dilemma Die beiden Toad-Assistenten aus dem Schloss befreien. Der Große Manibuu Innenhof
E-3 Wo ist mein Zug? Den Raum mit den Buu Huus finden. Macbuuth Ritter-Ausstellung
E-4 Gleis-Gepolter Die Buu Huus in der Zugfahrt-Ausstellung übertrumpfen. Maxi-Buu Zugfahrt-Ausstellung
E-5 Luigi gegen alle Die Welt vor dem Zusammensturz bewahren. Omnibuus Luftfahrt-Ausstellung
Gegner Scheppernde Schrecken Die Ursache des Paranormalen dieses Gebiets untersuchen.
Bonus Operation Turmspuk Geister in diesem Gebiet jagen.
 ? Gegner Ende mit Schrecken Dem schreklichsten aller Geister gegenübertreten.

Technische Informationen[Bearbeiten]

Datei:Informationslücke-Icon.png Dieser Abschnitt ist inhaltlich nicht vollständig und enthält möglicherweise Fehler oder Defizite. Hilf dem NintendoWiki, indem du diesen Artikel bearbeitest und inhaltlich füllst.

Galerie[Bearbeiten]


Anonym Kommentieren mit Disqus!
Comments powered by Disqus